SW 9 schlechtester Start der Trilogie

Patrick1979

RLUG Orga
RLUG Orga
Beiträge
687
Nein! Disney hat bestimmte Beträge die die mit den Filmen erwirtschaften müssen, um die Kosten für den Kauf der Marke wieder einzuspielen. Das was die George Lucas gezahlt haben, bekommen die wahrscheinlich nie wieder eingespielt.
Keine Bange. Der Star-Wars-Deal hat sich für Disney dicke gelohnt. Die haben für die Marke SW unglaubliche 4 Mrd. US$ an George Lucas bezahlt. Trotzdem hatten sie diese Riesensumme bereits nach dem ersten Film (Ep7) locker wieder raus. Dafür gibt es zahlreiche Quellen, diesen Auszug aus einer ZEIT-Infografik hatte ich gerade griffbereit:

An den Kinokassen hat Ep7 zwar erst mal "nur" ca. 2 Mrd. US$ eingespielt...
Episode-VIIa.jpg


... die Kino-Erlöse machen aber nur ca. 1/5 der Gesamteinnahmen aus. Insgesamt hat Ep7 also ca. 10 Mrd. US$ in die Disney-Kassen gespült:
Episode-VIIb.jpg

Kein schlechter Schnitt, würde ich sagen!

Alle anderen Filme haben sich auch dicke gelohnt. Selbst "Solo", der ja (leider) kein großer Erfolg war, hat nicht etwa für Verluste gesorgt, sondern lediglich weniger eingenommen, als man sich von einem Star-Wars-Film erhofft hatte.
 

Jaques

alt geworden ich bin...
Beiträge
207
Ich hab ihn gestern gesehen. Definitiv besser als Episode 8. Meilenweit. Aber eben einfach der Disney Einfluss. Da fühlt sich was komisch an. Aber ich will nicht spoilern, es gibt bestimmt noch Leute die ihn erst noch sehen wollen. Schaut es euch an, es ist definitiv die Kinokarte wert. Aber geht nicht mit zuvielen Erwartungen rein. Denn der Film hat seine eigene Handschrift. Nochmal: die ist nicht schlecht, die ist aber anders als Episode 4-6.

Ich denke der schlecht Filmstart ist zu 100% auf die Pleite von Episode 8 zurückzuführen. Nach Episode 7 war man gespannt was kommt und dann kam 8. Und es war grausam. Da will man dann nichts mehr sehen. Das haben sie sich selbst zuzuschreiben.
Moin...
Ich kann Dir da zu zustimmen.
Hab den Film gestern gesehen. Er war definitiv um Klassen besser als VII und VIII!

Und, ohne zu Spoilern, was „Super Rey“ angeht, wird in IX vieles klarer.
Schaut Ihn euch an
 
Beiträge
273
Ich persönlich fande den Film super und sehr orginell, ein bisschen mehr Macht als Logik. Ein Sci Fantasy-Film.
Das wichtigste ist, dass der Film einen unterhält und das hat er getan. Man hat gelacht, man hat sich gefreut, dass alte Gesichter/Stimmen wiederkamen.
Und Star Wars muss man in Kino gesehen haben. Eine große Leinwand ist was anderes, als ein kleiner mickriger Fernseher/Laptop. Die ganzen Landschaftsaufnahmen kommen ganz anders rüber.

Und es ist doch egal, ob JJ und Rian sich verstehen oder nicht. Es geht um den Film und nicht um die Leute dahinter.
Und wenn IX Sachen aus VIII wiederaufgreift und anders angeht, ist das das Recht von JJ. Der Film hat aus der Machtverbindung eine große Sache gemacht, der halbe Plot beruht darauf, das ist doch was.
 

Gamorreaner

Admin
Forumsmitarbeiter
Beiträge
3.689
@Patrick1979 Das sind Bruttozahlen. Von den 2 Milliarden für den Film gehen verdammt viel an Kosten weg, da bleibt nicht mehr viel. Dazu kommt, das die Filme selbst verdammt teuer waren. Solo war sogar nen Verlustgeschäft.

10 Mrd Umsatz ist nicht viel, da bleibt nicht viel Gewinn von über.
 

vokoun

Mitglied
Beiträge
55
Ich habe ihn jetzt vier Mal gesehen, mag den Film sehr.
Und ja ich gehöre vielleicht zu den Leuten die sich nicht darüber Gedanken machen warum kann rey jetzt den Falken fliegen, warum klemmt die Türe ,warum ist die Banane krumm.
Wenn ich unterhalten werde und damit Spaß habe reicht es mir.
Mein Leben ist so anstrengend und ich muss jeden Lösungen in meinem Job finden, da muss ich nicht noch im Kino einen Film nach Logik durchsuchen.
 

3PO

Ambassador
Forumsmitarbeiter
Beiträge
4.349
Ich lass es laufen wie bei dem letzten Avengers Film . War nicht im Kino, habe die DVD nicht gekauft und vor 2 Tagen war er auf dem polnischen HBO Kanal. Und ja er war teilweise recht lustig (konnte den Film schauen ab dem Zeitpunkt als Hulk die Zeitmaschine zum laufen gebracht hat) aber sonst ist es kein Film den ich gewollt zweimal schauen würde. Und so geht es mir mit 7,8 und das unwürdige Ende mit 9.

Also dann in 2 Jahren, aus Zufall, auf HBO


Aber mal eine Idee an WD, warum nicht die Zeitmaschine einsetzten für SW 10 um SW 7 und 9 Rückgänig zu machen. Einfach mal den Hulk anhauen, der zerhaut euch die Trilogie in sinnhafte Einzelteile. Und dann kann es wieder die Teile geben mit 7V2, 8V2 und 9V2.

Jetzt mal Ernsthaft: Man muss sich nicht alles anschauen auch wenn SW drauf steht und hier sehe ich es wie die Kröte.

Aber Geschmäcker sind nunmal vielfältig und das ist auch gut so. Warum Leute jetzt ins Kino gehen oder Warum nicht ist jetzt mal vollkommend egal.

Noch einen schönen Feiertag und baut eure Geschenke auf. Ich hoffe auf Bilder von euch.

3PO
 
Zuletzt bearbeitet:

Patrick1979

RLUG Orga
RLUG Orga
Beiträge
687
Jetzt mal Ernsthaft: Man muss sich nicht alles anschauen auch wenn SW drauf steht und hier sehe ich es wie die Kröte.
Ach weißt Du, "The Mandalorian" war innerhalb von Stunden die am meisten legal und illegal gestreamte Serie der Welt! Bloß weil "Star Wars" drauf steht (denn vorher wusste ja keiner, ob's gut wird).

Bei mir ist es so, dass ich echt selten ins Kino gehe, vielleicht 2-3 mal im Jahr (weil wir die Kinder dann über Nacht bei Oma einquartieren müssen. Das tun wir zwar ca. 1 x im Monat, aber dann wollen wir halt auch mal bloß in Ruhe essen gehen oder sind irgendwo eingeladen, usw.).

Wenn dann 1 x im Jahr ein Star-Wars-Film ins Kino kommt, dann ist er mir die 8,- EUR für 'ne 2D-Vorstellung immer wert - da gebe ich vorher mehr fürs Burger-Essen bei McD oder BK aus. Als eingefleischter Star-Wars-Fan - und als solcher betrachte ich mich seit über 30 Jahren - gehört SW im Kino einfach dazu. Dabei bin ich kein Fanboy, der alles toll findet, bloß weil SW drauf steht. Ep8 fand ich z. B. kacke. Aber Ep9 hat mir richtig gut gefallen!
 
Oben Unten