the Bad, the Good an the Ugly

Vauban

Weltenwanderer
Beiträge
2.326
Die Slave One ist ebenfalls mein Favorit :wub:. Aber auch die Anderen sind echte Sahnestücke. immer, wenn ich denke, dass das Thema Micros durch ist, fällt jemanden eine neue, gute Bauweise für die Klassiker ein :dh .

Viele Grüße

Volker
 
Beiträge
29
Das Thema Micro wird wohl nie durch sein, vor allem kann man im Mircomaßstab riesige Flotten zu einem günstigen Preis realisieren (unbewiesende Behauptung).
 
Beiträge
284
Eigentlich baue / mocce ich hauptsächlich im Minifig-Maßstab. Seit dem --> Minimize-Me-Wettbewerb <-- bin ich micro-mäßig aber auch auf den Geschmack gekommen.
Erstaunlich, wieviel Wiedererkennungswert die Kleinst-Figuren haben, wenn sie in der richigen Umgebung präsentiert werden - und das ganz ohne Höchstpreise, zu denen manche Minifigs gehandelt werden.
Und der Maßstab erlaubt es, auch mal größere Szenen nachzubauen, ohne gleich in eine Materialschlacht auszuarten oder Platzprobleme zu bekommen.

Ich werde definitiv mal wieder was micro-mäßiges bauen - und tendiere schwer dazu, mir das neue Microscale-Hogwarts zuzulegen.
 
Beiträge
502
Hi,
tolle Raumschiffe!
Mir sagt ebenfalls die Slave 1 am meinsten zu.
Meiner Meinung nach sind die Rebellenschiffe von der Farbgestaltung her etwas eintönig (Vielleicht machst du den X-Wing blau, den A-Wing grün, den y-Wing gelb und den B-Wing grau, oder so ;) ).
Außerdem gefallen mir die Ties, die in dem grau-blauen alten Farbschema überzeugen.
Vielleicht gibts ja noch ein paar PT-Raumschiffe von dir?

LG Luca / Lsp
 
Beiträge
29
nun ja ich bin mit 4-6 groß geworden und kann mit 1-3 wenig anfangen. Was gibt es denn da für interessante Raumschiffe
 
Beiträge
29
Also der z95 sieht aus wie ein verstümmelter x-wing... so ein n1 wäre was. Die geierdroiden find ich auch noch ganz cool. Ansonsten erinnere ich mich nur an bodenfahrzeuge in 1 -3
 
Oben Unten