UCS A-wing

Beiträge
6
Darf ich vorstellen: ein UCS A-Wing im Minifigure-Maßstab mit etwa 1100 Steinen.

Ich habe versucht, diejenigen im Internet gefundenen Bildvorlagen, die mir seriös und authentisch erschienen, so weit es mir möglich war, nachzubauen (also z.B. die Bilder aus Wookieepedia). Hierzu hab ich mir ein schematische Darstellung hochkopiert, so dass ich eine Vorlage im Maßstab 1:30 hatte. Daher war auch schnell klar, dass der Einschnitt vorne nur eine Noppe breit sein sollte, sowie die dunkelrote Fläche vorne auf 7 Noppen zu bauen war. Bei den Flügeln links und rechts hab ich für die Schräge eine andere Lösung als die vorgefundenen gesucht. Die seit kurzem sogar in 2x2x2/3 erhältliche weiße „Plate with Bow“ kam mir da gerade recht. Die eigentlich länglichen Klappen mit der dreieckigen Spitze vorn hab ich mit dem Verkehrsschild umgesetzt – letzteres ist aber nicht aufklappbar - und dann hab ich noch etwas rein, damit man nach dem Aufklappen auch etwas drin ist (na gut, die "alluvial dampers" im Falken sehen sicherlich anders aus, aber deren Erwähnung von Han Solo in Episode 5 wollte ich mal irgendwo verwenden...). Der A-Wing hat einen vorderen runterklappbaren Fuß, damit man ihn auch ohne Präsentationsständer abstellen kann, die Minifigur ist aus dem kleinen A-Wing und natürlich gibt’s auch einen Sticker. Letzteren und weitere Bilder, bzw. mit höherer Auflösung: http://www.imperiumdersteine.de/album.php?albumid=9533

So, und jetzt bin ich gespannt auf Eure Kommentare. Seid bitte lieb zu meinem Baby - es stecken etwa 200 Stunden (Spaß) da von mir drin.

Viele Grüße,

ebropr

P.S.: Wenn Euch der A-Wing gefällt, würde ich hier noch eine LDD-Bauanleitung nachreichen. Außerdem könnt Ihr gern auf CUUSOO dafür stimmen. Ich bin einfach wahnsinnig gespannt, was andere von dem Ding halten.
 

Anhänge

Beiträge
4.131
Hi,

was soll man schon dazu sagen, als eine ganz tolle Arbeit. Sauber in allen Punkten, nur das darkred im Ständer hätte ich weggelassen. Schwarz sieht da professioneller aus. Wegen dem LDD-File sage ich schon jetzt mal Danke. Ist eine schöne Erweiterung einer jeder Sammlungen. Meine Stimme hat er CUUSOO schon. Weiter so.

Gruß Thrawn
 
Beiträge
822
Hey!
Kann mich Thrawn nur anschließen, du hast hier großartige Arbeit geleistet!
Du hast den A-Wing sehr gut ins UCS Format umgesetzt was ja nicht so leicht ist, aber das Ergebniss kann sich sehen lassen!

Was ich auch cool finde ist dass du das Cockpit so gestaltet hast das eine Minifigur darin Platz hat, da kommt der Jäger einfach viel besser rüber da das meiner Meinung nach einfach mehr dem echten Maßstab ähnelt! ;)
Den Sticker mit der Beschreibung des A-Wings finde ich auch sehr schön, hast du den selbst gemacht?
Den Ständer find ich auch ok, mich stört das Weinrot jetzt nicht wirklich aber es sieht halt wie schon von Thrawn angesprochen in Schwarz edler aus!

Lg Scout
 

markus1984

Kleinanzeigen & MOC Index Moderator
Beiträge
5.077
Ein Meisterhaftes UCS MOC zum Einstand!
Da spende ich mal nen dicken Applaus dafür.

Hab ja schon kurz erwähnt das ich ein riesen UCS Fan bin und der A-Wing ist noch eins der wenigen Schiffe was noch nicht in meine Sammlung gefunden hat.
Wie du schon gesagt hast gibt es einige gute Vorlagen im Netz die aber auch mich noch nicht so Recht überzeugen konnten.
Selbst bin ich noch nie dazu gekommen mich an diesem tollen Flitzer zu probieren, aber das ist Dank deiner 1A Umsetzung jetzt auch hinfällig =).

Ich finde ihn zu 100% Authentisch!
Der Maßstab passt und würd sogar sagen das er 1:1 zum Original passt.

Auf den kleinen Schönheitsfehler wurdest du ja schon von meinen Vorrednern aufmerksam gemacht - Bitte TAUSCHEN in schwarz ;).

Freu mich auf weitere MOC`s von dir!

Lg
Markus

PS:
Bitte um LDD Anleitung
 
Beiträge
1.193
Ein ganz tolles Modell ist Dir da gelungen, die Form und Details sind sehr gut ausgearbeitet. Würde mir auf meinem Regal auch gefallen. Also meine Cuusoo Stimme hast Du. Persönlich hätte ich die Neonteile weggelassen dann schaut er noch realistischer aus. Das Cockpit für die Minifigur ist auch prima wobei ich bei UCS auf die Minis verzichten kann ;-) Der Farbwechsel beim Ständer - wenn man mehrere UCS in Reihe stehen hat schauts natürlich schwarz besser aus.
 

Noppi

Ambassador
Beiträge
1.696
Ja, so in etwa würde er aussehen wenn es ihn den von Lego gäbe. Eine wirklich klasse Arbeit und ein toller Einstand hier in unserem Forum. Ich hoffe doch bald mehr von deinen Mocs zu sehen.


Grüße Noppi
 
Beiträge
6
Danke!

Zum darkred im Ständer kam es im Wesentlichen, weil ich ein paar "4x4 Tile, Modified with Studs on Edge" in darkred übrig hatte, nachdem der A-Wing fertig war und ich sie sonst nicht eingesetzt hatte. Ich hab's nun im LDD-File auf schwarz korrigiert.

Zum Sticker: da gibt es eine Vorlage im Netz mit Star Wars-Logo und Stichpunkten. Hierzu hab ich dann ein mit Photoshop bearbeitetes Foto von meinem A-Wing eingefügt und Informationen aus Wookieepedia reingeschrieben.

Gruß, ebropr
 
Beiträge
6
Und hier nun das LDD-file: Anhang awing.lxf ansehen . Ich habe die einzelnen Bauphasen von links nach rechts gestaltet. Eine (legale) Zusammensetzung ist mir nicht gelungen, da wohl die echten Lego-Steine geringe Überlappungen verzeihen, der LDD aber nicht. Außerdem bringt das Erstellen einer Anleitung daraus wenig Freude, da quer durch das ganze Set Steine eingefügt werden. Ich habe zwar auch mal als Versuch die Baugruppen in 23 Einzelanleitungen zerlegt, die dann einigermaßen intuitiv waren, allerdings im PDF-Format 16MB schwer und das krieg ich hier nicht hochgeladen.

Zum Original gibt es noch eine Abweichung mit dem "White Hinge Bar 8L with 3 Fingers and Open End Stud" hinten oben rechts, da ich den nicht im LDD gefunden habe. Ich hab ihn einfach durch den "Brick with Shaft 1x8x1" ersetzt - zumindest eine preisgünstigere Lösung, wenn auch der Hinge dem Original mehr gleicht. Ja, und dann noch eine Warnung: zwar hab ich alles nach bestem Wissen und Gewissen vom tatsächlichen Bau übertragen, letzteren aber völlig zu zerlegen und nach LDD-Anleitung wieder aufzubauen, hab ich (noch) nicht, d.h. es kann sein, dass sich Fehler eingeschlichen haben. Bitte gebt bescheid, wenn Ihr einen findet.

Gruß, ebropr

P.S.: In den Triebwerken stecken mehr Verbinder, als zum reinen Halt nötig wären. Sie sollen aber mal als Halterungen für jeweilig sechs 3mm-LEDs hinten in die Booster dienen. Ich hab sie samt Vorwiderstände auch schon besorgt, es wird aber noch etwas dauern, bis ich dazu komme. Ich poste dann natürlich hier wieder, sobald mein A-wing leuchtet!
 

Vauban

Weltenwanderer
Beiträge
2.328
Sehr schöne Umsetzung des A-Wings!! Dass das MOC im Minifigurenmaßstab ist, begeistert mich ganz besonders.

Ach so, in schwarz finde ich den Modellständer ebenfalls schöner ;).

Viele Grüße

Vauban
 

Brook

Offiziersanwärter
Beiträge
251
Hallo ebropr!

Eine gelungende Umsetztung des A Wings! Wie der Rest der Leute würde ich den Ständer des Modells auch durch schwarze Elemente ersetzten. Das wirkt so wesentlich edler.

Der Maßstab wirkt für mich passend. Und bei der Umsetzung hast du nicht auf Details verzichtet.

Durch das typische UCS-Schild, rundest Du die Sache ab.

LG
Brook
 
Beiträge
6
Vielen Dank nochmal für Eure Kommentare!

Ich hab bei dem Ständer alle dunkelroten Steine durch schwarze ersetzt und das auch zum Anlass genommen, den Ständerkopf geringfügig zu überarbeiten, und - ihr habt ja alle recht - er sieht nun viel edler aus BILD5641.JPG !

Da ich es nicht geschafft habe, das LDD-File in dem Beitrag oben neu einzuspielen, hier also das im Ständer korrigierte, und nun auch in den Bauabfolgen logischer angeordnete File: Anhang a-wing.lxf ansehen

Es würde mich natürlich wahnsinnig stolz machen, wenn es nachgebaut wird, was aber dann noch ein paar Hilfestellungen braucht:

  1. Die mittige Antriebssektion hinten wird an dem oberen Außenhüllenabschnitt angesteckt, und zwar in die runden unteren Öffnungen (mir fehlen da als "Anfänger" jetzt vielleicht die richtigen Bezeichnungen, aber wer an der Stelle ist, wird verstehen, wie ich es meine).
  2. Die Waffen sollten natürlich zum Schluss angefügt werden. Leider musste ich feststellen, dass es unterschiedliche "Technic, Axle Pin with Friction Ridges Lengthwise" (Design Nr. 43093) gibt, und zwar braucht man diejenigen, in die man die "Bar 3L" reinstecken kann (Farbe egal). Im LDD scheint das kein Problem zu sein, in realiter schon, besonders wenn man von einem Händler sie sich gerade für einen Teilepreis von 1 EUR hat schicken hat lassen und sie überhaupt nicht auf den Bar wollen.
  3. Die "runden" Seiten vorne links und rechts werden mit der von mir etwas zusammengestöpselten Halterung auf zwei "Technic Pins mit Friction Ridges" am Hauptteil aufgesteckt, aber nur soweit, wie es geht (und nicht, bis es "KLICK" macht - soweit geht es gar nicht). Man könnte dies auch anders mit einer Achse gestalten, aber so hat es mehr Halt. Ist vielleicht auch Geschmackssache.
  4. Die beiden Röhrchen (Hose) links und rechts müssen 6L sein, statt viermal 3L. Ich hab im LDD nur die 3L gefunden...
  5. Die untere Außenhülle hinten ähnelt mehr einem zusammengesteckten Mosaik. Eine bessere Lösung hab ich nicht gefunden. Ist aber dann alles stabil, wenn es aufsitzt. Überhaupt kann man den A-Wing von vorne richtig greifen und ihn sich vom Ständer abgehoben anschauen.
  6. Der obere Robotarm hinten oben links muss natürlich in Abänderung zum LDD und gemäß der Fotos noch am "Tap" angesetzt werden - eins von vielen Dingen, wo ich mir im LDD eine Art "Overrule"-Knopf wünschen würde.
Ich hoffe das war's soweit - viel Spaß!


Gruß, ebropr
 

Yogi

Architect
Beiträge
2.784
Ja, ganz in schwarz macht sich das gleich noch viel besser. Das Modell ist wirklich perfekt geworden, die Proportionen und Formen hast du genau getroffen und man sieht keine großen Lücken. Ich finde vor allem gut, dass du dich fast ausschließlich auf das Farbschema weiß-rot beschränkt hast. Fremdfarben sind ja vor allem bei Sets immer ein großes Problem und stören den Gesamteindruck.
 
R

RC 1136

Guest
WAHNSINN. Und das meine ich im positivsten aller Sinne.

Ich bin einfach nur sprachlos begeistert, wie du dich offenbar mit der Vorlage auseinandergesetzt hast und den A-Wing zu mehr als nur UCS-würdiger Perfektion getrieben hast. So viele Details und kleine Features, wunderschön anzusehen.

Auch der überarbeitete Ständer ist natürlich 1a, schwarz ist da wirklich harmonischer. Dass nach wie vor eine Minifig reinpasst ist natürlich nett, allerdings wäre das für mich sogar etwas überflüssig, ich finde, dass das Modell ohne professioneller wirkt und auch dank seines neuen Maßstabes sogar etwas zu groß für die Standard-Figuren ist - aber das soll keine Kritik sein :D

Was ich vielleicht noch für's Regal ändern würde, ist das Bild des A-Wings auf der Plakette, das würde ich eher weiß-blau wie bei allen UCS-Sets halten, aber auch das ist meine persönliche Ansicht.

Der A-Wing ist und bleibt ein Traum und wohl die beste mir bekannte LEGO-Umsetzung. Ein toller Einstand auf IdS und vor allem - das möchte ich nochmal extra anmerken - echt feine Fotos, die du uns da präsentierst!

LG RC
 

StarWarsKev

Bekanntes Mitglied
Beiträge
1.640
Hi,
finde auch, dass der A-Wing richtig genial aussieht! Der könnte echt ein UCS von The Lego Company sein! Und wie die anderen vor mir schon begeistert sind, bin ich es auch! :D

Was mir vorallem gut gefällt sind die Details. Sehr gut finde ich auch, dass er unten keine Platten zusehen sind, sondern das er überall gut ausgebaut ist - sehr gut!

Alles andere wurde ja schon erwähnt... Ansknsten freue ich mich schon über weitere solcher Bauten von dir!

Gruß
 
Beiträge
6
Es hat ein paar Tage gedauert, aber nun hab ich den Sticker wie vorgeschlagen auf blau geändert und ins Album getan. Der direkte Link ist hier.

Gruß, ebropr
 

André S.

"Master Customizer" Zitat von Cisco
Beiträge
1.116
Ich zitiere aus deinem Album; "Ein wunderschönes Modell".

Und es ist bis heute immer noch der Fall, dein Modell ist der Wahnsinn, so schön und einzigartig zu gleich, du kannst wirklich Stolz auf dieses Schiff sein.

Eine Meisterleistung, Gruß Toxic :)
 

brickIm

Neues Mitglied
Beiträge
1.032
Jetzt muss ich auch mal meinen Senf zum UCS A - Wing von dir abgeben.
Da ich ein UCS Fan bin, wurde ich auf dieses Modell aufmerksam.

Nachdem ich die Fotos betrachtet habe ist mir nur eines dazu eingefallen: WAHNSINN!
Die ganze Bauweise mitsamt Größe ist sehr detailliert und beeindruckend gebaut.
Der Ständer sowie der Sticker runden den A - Wing wunderbar ab. Super gemacht!
Die 200 Stunden haben sich wirklich gelohnt.

Ich weiss nicht ob ich es übersehen habe, aber kannst du vielleicht die Maße noch nachreichen?

Viele Grüße
brickim
 
Oben Unten