Vaubans Eisenbahn

Vauban

Weltenwanderer
Beiträge
2.330
Im Moment hat mich das Eisenbahnfieber gepackt und erste Ergebnisse stehen vor mir.

Für mein geplantes Schaustück in Dortmund benötige ich eine Rangierlok. Da ich es leider noch nicht geschafft habe meine heißgeliebte 7760 blaue Diesellokomotive von 12V auf Power Functions umzustellen, habe ich im WorldWideWebe eine baubare Alternative gefunden, eine Köf II, gefühlt auf jeder Lego-Eisenbahnanlage inzwischen zu folgen. Im Gegensatz zu meinen üblichen MOCs ist dieses hier nun etwa 80% abgekupfert. Mein Dank gilt Dr. Snotson/ 1000steine.de sowie Maliiq, pet-tho und bricksy/ doktor-brick.de, von deren Modellen ich sehr viel übernahm.


Köf II Vorderansicht by KW_Vauban, auf Flickr


Köf II Rückansicht by KW_Vauban, auf Flickr

Als Nächstes war rollendes Material angesagt. Ein Kesselwaggon musste her. Hier fühlte ich mich bereits etwas sicherer und bilde mir ein, dass dieses Tankdesign auf meinem Mist gewachsen ist, lediglich die Verwendung des Zaunzeils für den Zugang hat mir auf meinen Recherchen im www so gut gefallen, dass ich dies einfach übernehmen muste.


Tankwagen 01 Vorderansicht by KW_Vauban, auf Flickr


Tankwagen 01 Rückansicht by KW_Vauban, auf Flickr

Soviel erst einmal zum rollenden Material. Parallel dazu begann ich meine Schiebebrücke zu bauen. Ebenfalls angetrieben durch einen M-PF-Motor. Getriebe und ähnliches Schnickschnack konnte ich aufgrund von Platzmangel letztendlich vergessen. Die Geschwindigkeit wird über die Zug-IR-Fernbedienung regelt.
WIP 01 Schiebebühne 01.JPG
WIP 02 Schiebebühne 02.JPG
WIP 03 Schiebebühne 03.JPG
WIP 04 Schiebebühne 04.JPG

Als Nächstes steht nun die Grube der Schiebebühne auf meiner Zu-Erledigen-Liste.

Viele Grüße

Vauban
 

thePleul

Moderator
Beiträge
690
Huhu!

Das sieht ja schon vielversprechend aus! Ich denke, bei der großen Fan-Gemeinschaft, wirst du da nicht drumherum kommen, hier und da ein paar Ideen abzukupfern und das finde ich auch nicht schlimm.

Deine Köf mag ich auch, alles wesentliche wurde verbaut. In dem "Lego-Tricks" Buch sind auch eine menge tolle Eisenbahn/Wagons abgebildet! Da werde ich mich auch wohl noch dran bedienen.

Dein Häuschen sieht auch klasse aus und durch die Anhöhe, kannst du den Akku auch sehr gut verstecken.
 

jonsen

Mitglied
Beiträge
43
Guten Abend :)

Als Freund der Eisenbahn habe ich mich echt über deine Modelle gefreut. Gefällt mir richtig gut; Top! :dh

Grüße und allen einen guten Start ins Wochenende,

jonsen
 

tastenmann

Rebel Commander
Beiträge
1.235
Hallo Vauban,

Wer träumt nicht von einer Lego Eisenbahnanlage. Ich habe auch nie verstanden, warum Lego das tolle System mit Signalen und elektr. Schaltern aufgegeben hat. Aber das ist eine andere Geschichte.
Die ersten Modelle sind jedenfalls ein super Einstand in das Thema, ich bin gespannt, wie es weitergeht. Zumal du dir mit der angetriebenen Schiebebühne keinen einfachen Start ausgesucht hast.

Viele Grüße
Tastenmann
 

Vauban

Weltenwanderer
Beiträge
2.330
Erstens kommt es anders, zweitens als man denkt ... da dachte ich 2018 an Eisenbahn, aber irgendwie kam es dann nicht so richtig in die Gänge. Zum Movie Heroes Event gibt es dann eine kleine "Zweitverwendung" einiger LDD_Planungen. Ein Flachbettwagen und ein kleiner gedeckter Güterwagen wurden realisiert, um ein wenig auf dem MOC "rumzustehen" B-) .

Flachbettwagen.jpg

gedeckter Güterwagen 7W.jpg

Viele Grüße

Volker
 
Beiträge
507
Hi Volker,
dein Waggon sieht schon mal sehr gut aus!
Ein echt toller Holz-Look!
Allerdings würde ich die “fertigen“ Radsätze gegen selbst gebaute tauschen.
(Also mit technic axles und den Rädern der RC-Drehgestelle.)
Auch die Umgebung gefällt mir sehr gut.

LG Luca / LsP

Edit:
Ups, jetzt hat erst das Bild mit dem Flachwagen geladen....
Auch der ist dir gut gelungen.
 

Vauban

Weltenwanderer
Beiträge
2.330
Dankeschön. Glücklicherweise gibt es im Netz viele Anregungen. Ich musste sie nur ein wenig schrumpfen, damit sie zum Rest des MOCs in meinen Augen besser passen. Der gedeckte Wagen ist 7W breit, der offene nur 6W. Durch die Klappen wäre er in 7W zu breit geworden.

@LsP: ... und ich war so froh mit diesen Radsätzen ;) . Das lege ich mal in die Schublade "Geschmäcker sind verschieden". Dass es diese beiden Möglichkeiten "fertiger Radsatz" und "Bausatz" gibt, finde ich, ist eine gute Sache. Es eröffnet viele Umsetzungen. Aber bei den kleinen Wagen gefallen mir die fertigen besser.

Viele Grüße

Volker
 
Beiträge
450
Sehr gelungene Mocs. Die Köf gefällt mit besonders gut. Auch die Technische lösung für das Verschiebegleis ist dir gelungen.Freue mich schon auf neue Bilder
 

Chewbacca76

Marsregulator
Beiträge
468
Sieht schon sehr beeindruckend aus, vor allem wenn es nicht unbedingt deine sonstige Hauptssache ist die du baust. Echt klasse Arbeit.
 

3PO

Ambassador
Beiträge
2.600
Vauban schrieb:
Im Moment hat mich das Eisenbahnfieber gepackt und erste Ergebnisse stehen vor mir.

Für mein geplantes Schaustück in Dortmund benötige ich eine Rangierlok. Da ich es leider noch nicht geschafft habe meine heißgeliebte 7760 blaue Diesellokomotive von 12V auf Power Functions umzustellen, habe ich im WorldWideWebe eine baubare Alternative gefunden, eine Köf II, gefühlt auf jeder Lego-Eisenbahnanlage inzwischen zu folgen. Im Gegensatz zu meinen üblichen MOCs ist dieses hier nun etwa 80% abgekupfert. Mein Dank gilt Dr. Snotson/ 1000steine.de sowie Maliiq, pet-tho und bricksy/ doktor-brick.de, von deren Modellen ich sehr viel übernahm.


Köf II Vorderansicht by KW_Vauban, auf Flickr


Köf II Rückansicht by KW_Vauban, auf Flickr

Als Nächstes war rollendes Material angesagt. Ein Kesselwaggon musste her. Hier fühlte ich mich bereits etwas sicherer und bilde mir ein, dass dieses Tankdesign auf meinem Mist gewachsen ist, lediglich die Verwendung des Zaunzeils für den Zugang hat mir auf meinen Recherchen im www so gut gefallen, dass ich dies einfach übernehmen muste.


Tankwagen 01 Vorderansicht by KW_Vauban, auf Flickr


Tankwagen 01 Rückansicht by KW_Vauban, auf Flickr

Soviel erst einmal zum rollenden Material. Parallel dazu begann ich meine Schiebebrücke zu bauen. Ebenfalls angetrieben durch einen M-PF-Motor. Getriebe und ähnliches Schnickschnack konnte ich aufgrund von Platzmangel letztendlich vergessen. Die Geschwindigkeit wird über die Zug-IR-Fernbedienung regelt.

Als Nächstes steht nun die Grube der Schiebebühne auf meiner Zu-Erledigen-Liste.

Viele Grüße

Vauban
Hat die Köf einen Motor ?

Müsste mal wieder schauen aber es hat jemand geschafft der Köf einen Antrieb zu verpassen =)

Sonst schöne Waggons, weiter so .... da kommt bald die Gemeinschaftsanlage :rofl

Gruß Ben
 

Vauban

Weltenwanderer
Beiträge
2.330
Die Köf hat einen PF-Motor, der senkrecht in der Kabine eingebaut wurde. Ich habe mich dazu an den o.g. MOCcern orientiert. Es geht tatsächlich auch nur mit Originalteilen. Ich werde dieser Tage mal ein Bild versuchen. Hierzu habe ich jedoch keine Bauanleitung gemacht.

Die Anleitungen der beiden Güterwagen füge ich hier als LDD-Datei an.

Viele Grüße

Volker
 

Anhänge

Gefällt mir!: 3PO
Oben Unten