[WIP][MOC] Mos Pelgo Cantina | The Mandalorian

NerdYoda

Bekanntes Mitglied
Beiträge
129
Hallo zusammen,

und ein weiteres Projekt nimmt Form an. Nach dem Mandalorian Outpost wird dies mein zweiter komplett eigener MOC werden. Da mir - wie Ihr ja gemerkt habt - das Tatooine Theme gut gefällt, und ich kürzlich erst Cobb Vanth Speeder rebricked habe, startet als Nebenprojekt zum Tatooine Showcase Interieur der Bau der Mos Pelgo Cantina. Die Rückseite inkl. Lagerraum werde ich weglassen, da ich primär den Schankraum und den Holzsteg vor der Cantina realisieren will, um noch Platz für den Speeder des Marshall's zu haben.

Ich habe daher neben der "Grundsteinlegung", heute zunächst die Teile für die Bodenplatte der Cantina, einen ersten Aufschlag der Bar, den Steg und die restlichen Pfeiler vor dem Steg bestellt. Sind immerhin auch schon 332 Stück.

Passen wird das ganze auf eine 48x48 Baseplate, mit einem kleinen Überstand (6 Nubs) an der linken Gebäudeseite, an der der zweite Ausgang hinter der Bar eingelassen wird. Insgesamt plane ich mit 5 Tischen, 10 Sitzen und der Theke im Innenraum. Außerdem werden der Droidendetektor und ein paar Installationen, die zwischen Theke und Wand zu sehen sind Platz finden. Und die Säule, die man in der Episode hinter Cobb Vanth sieht, darf natürlich auch nicht fehlen.

Neben Brown, Tan und Dark Tan, wird es also Akzente in Graustufen Light Blueish Gray und Dark Blueish Gray geben. Einziges Detail, das nicht aus dem Original-LEGO Sortiment sein wird, wird das Sonnentuch sein, das als Vordach auf den Bildern zu sehen ist.

Eckdaten:​

Teile: ca. 1800
Kosten: ca. 230,-
Größe: 32x48 Nubs (48x48 Nubs inkl. Extension)

Index Bauabschnitte:​

Bauabschnitt 1: Fundament und Holzsteg
Bauabschnitt 2: Theke, Mobiliar und Seiteneingang/-ausgang
Bauabschnitt 3: Wände inkl. Details im Innenraum und an der Fassade
Bauabschnitt 4: Dachkonstruktion (abnehmbar)
Bauabschnitt 5: Dachaufbauten und Feinschliff
Bauabschnitt 6: Die Extension

Vorlagen:​

https___bamsmackpow.com_files_image-exchange_2018_08_ie_58428.jpeg

mandalorian-21-1-1.jpgmultimedia.normal.b968fa18db71d5a1.546865204d616e64616c6f7269616e202d204d6f732050656c676f5f6e6...jpg

Rendering und Rebrickable Links:​

Mos Pelgo Cantina_01.png
Rebrickable MOC-62166 - Mos Pelgo Cantina
Rebrickable MOC-62283 - Mos Pelgo Cantina - Expansion

Fertiges MOC:​

Erweitere Deine Sammlung mit dem LEGO® Star Wars™ Set „Mos Pelgo Cantina“ (MOC-62166). Dort startete der Kampf des Mandalorian gegen den gefürchteten Krayt Drachen auf Tatooine. Das Set enthält 5 Minifiguren, zu denen der Mandalorianer, Grogu, Cobb Vanth, der Weequay Barkeeper und zwei Wüstenbewohner aus Mos Pelgo gehören. Die Cantina bietet die perfekte Erweiterung zu den LEGO® Star Wars™ MOCs/Sets "Marshall's Speeder Bike“, "Ärger auf Tatooine" (75299) und der "Boba Fett no Armor" Sammelfigur.
PXL_20210206_112816132.jpgPXL_20210206_112832329.jpgPXL_20210206_112842628.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

tastenmann

Rebel Commander
Beiträge
1.983
Hallo, die Bar eignet sich super für ein MOC.
Ich bin nur gerade etwas irritiert, weil die Gebäude in Mos Pelgo ja direkt auf Pfeilern stehen, insofern wundert es mich, dass du die Wände direkt auf die Grundplatte baust?

Gruß
Tastenmann
 

NerdYoda

Bekanntes Mitglied
Beiträge
129
Ich bin nur gerade etwas irritiert, weil die Gebäude in Mos Pelgo ja direkt auf Pfeilern stehen, insofern wundert es mich, dass du die Wände direkt auf die Grundplatte baust?
Das dachte ich auch. Aber hier sieht man, dass die Wände im Falle der Cantina bis zum Boden gehen (siehe links unten, hinter dem Steg, direkt vor der Spitze von Mandos Speeder):

https___bamsmackpow.com_files_image-exchange_2018_08_ie_58428.jpeg

Daher habe ich mich entschieden eine Layer Steine direkt auf die Baseplate zu setzen. Darauf kommt dann noch der Boden der Cantina in Dark Tan, um auf die gleiche Höhe mit dem Steg zu kommen. Habe mir dazu auch nochmal die erster Folge der Season 2 angesehen. Dort sieht man, dass einige Gebäude auf den Sand, andere auf Stelzen gebaut wurden.

Alles was innerhalb dieser einen Reihe Grundmauer ist, habe ich dort nur hingepackt, um abschätzen zu können was später wo einen Platz findet. Aktuell beginnt einmal mehr das leidige Warten auf die Steine und Platten für den Boden der Cantina und den Steg. Auch die ersten Teile für den Tresen und die Seitentür sind geordert. Letztere wird Fake und lässt sich am Ende nicht öffnen.
 

NerdYoda

Bekanntes Mitglied
Beiträge
129

Kurzupdate 01: Änderungen am Grundriss​

Ich habe den Haupteingang nun 2 Nubs nach links versetzt, weil mir auf den Bildern (und beim nochmaligen schauen der Episode) aufgegangen ist, dass er nicht ganz mittig sitzt. Daher ist links auch nur ein Fenster, anstelle der zwei, die es rechts sind.
 
Zuletzt bearbeitet:

NerdYoda

Bekanntes Mitglied
Beiträge
129

Vorüberlegung 01: Bauabschnitte definiert​

Das Wochenende war nicht nur sehr erholsam, sondern auch reich an Ideen und Überlegungen zu diesem neuen MOC. Die Bauabschnitte sind nun grob vorgeplant und die Teile für den 2ten Bauabschnitt auch schon bestellt. So sorge ich dafür, dass es regelmäßig etwas zu bauen gibt und ich auch relativ zeitnah im neuen Jahr die ersten beiden Updates zum Baubeginn und Baufortschritt geben kann. Ich habe mich außerdem dazu entschieden die (geplanten) Bauabschnitte im Opening Post zu benennen und verlinken, damit jeder Interessierte schnell den Abschnitt finden kann, der sie oder ihn am meisten Interessiert.
 
Zuletzt bearbeitet:

Staudi

Savage Opress
RLUG Orga
Beiträge
805
Hi
Da bin ich mal auf die ersten Bilder gespannt.

Grüße Stefan
 

NerdYoda

Bekanntes Mitglied
Beiträge
129

Kurzupdate 02: Drei Teilebestellungen erledigt​

Bis auf die letzten Teile für den Bau des Daches, habe ich - denke ich - nun alles für das MOC bestellt (Dank Gutschein zu Weihnachten :cool:). Ich habe mir diesmal die Arbeit gemacht und die wesentlichen Züge erstmals in stud.io erstellt, um zu wissen, was ich bestellen muss.
 
Zuletzt bearbeitet:

Kasia

Cold like a Chiss
RLUG Orga
Beiträge
634
Ich bin gespannt. Ich war von dieser Folge und besonders vom "Marshall" sehr angetan.
Ich hoffe wir bekommen Ihn und sein Pod auch in dem Moc zu sehen.
Halte uns auf dem Laufenden ;) Weiter so
 

NerdYoda

Bekanntes Mitglied
Beiträge
129
Den Speeder habe ich schon rebricked und oben verlinkt. Der findet ganz sicher seinen Platz. Und selbstverständlich auch Cobb Vanth, der Weequay Barkeeper, Mando und Grogu. :cool:
 
Zuletzt bearbeitet:

NerdYoda

Bekanntes Mitglied
Beiträge
129

Kurzupdate 03: Minifiguren, Speeder und ein wenig 75299​

Hallo zusammen,

leider warte ich noch immer auf den Versand der Teilebestellungen. Ich war natürlich nicht untätig, auch wenn ich aktuell nicht sagen kann wann es mit diesem Projekt wirklich weiter geht. Ich habe mich, da zumindest diverse Minifiguren und 2 x 75299 Ärger auf Tatooine angekommen sind, schon einmal an die Auswahl der Minifiguren zur Cantina und (noch einmal) die beiden zugehörigen Speeder Bikes gemacht. Zudem habe ich den Bauplan in Stud.io so gut wie komplett. Ein paar Dinge bekomme ich noch nicht so hin, wie sie sein sollen. Das liegt aber daran, dass ich da noch einiges zu lernen habe. War immerhin mein erster digital erstellter Bauplan.

A) Minifiguren​

Weequay Barkeeper. Hier habe ich es mir leicht gemacht und den Weequay Skiffguard inkl. Vibroaxt genommen, der in einem der zahlreichen Desert Skis Sets vorkam. Ich persönlich finde, dass er sehr gut in die Cantina passt und ziemlich genau so gekleidet ist, wie der Barkeeper, den wir in S02 E01 zu sehen bekommen.

PXL_20210108_111849058.jpg

Cobb Vanth. Das ist natürlich mein bereits gezeigter MOC, den ich aber inzwischen noch einmal etwas verändern habe. So hat er nun Arme in Bordeaux-Rot, anstatt der Roten und erhält in den kommenden Tagen das Firestar Toys Jetpack, um noch näher an die Filmversion zu kommen. In der Hand hält er einen Blaster von BigKidBrix. Der schwere Blaster (eingesetzt beim Kampf gegen den Krayt Drachen) ist die übliche Kombination, die man bei LEGO häufig sieht.

20210108_123211-COLLAGE.jpg
Mos Pelgo Einwohner. Der erste Einwohner (auf dem Bild links) besteht aus dem Torso und den Beinen eines Rebel Alliance Trooper und dem Gesicht, sowie den Haaren eines Resistance Soldier. Zudem trägt er die unbedruckte Variante von Boba Fett's beigefarbenem Cape. Der zweite Einwohner hat Torso und Beine des besagten Resistance Soldiers. Die Hände und der Kopf sind von Tass Leech und die Haare sind ein schwarzes männliches Standardhaarteil.

Din Djarin und Grogu. Natürlich dürften auch diese beiden in der Mos Pelgo Cantina nicht fehlen. Sie waren auch der Grund dafür, dass ich das Set 75229 zweimal gekauft habe. Ich wollte das Set einmal im Original-Build in meiner Vitrine stehen haben und einmal Din Djarin und Grogu für meinen MOC nutzen. Din Djarins schwarzen Kopf habe ich dabei gegen den von Cassian Andor ausgetauscht, sodass er auch mit einem braunen Haarteil (ebenfalls die Variante von Cassian Andor) ohne Helm gezeigt werden kann. Das Jetpack ist von Firestar Toys und der Blaster wieder von BigKidBrix. Das Gewehr ist das original aus dem LEGO Set.

20210108_123158-COLLAGE.jpg

B) Die Speeder​

The Marshall's (Cobb Vanth's) Speeder Bike. Hierbei handelt es sich um einen Rebrick, den ich hier im Forum ebenfalls vorgestellt habe. Ich habe diesen allerdings inzwischen stark modifiziert, wodurch er nun insgesamt wesentlich stabiler und (bei Bedarf) swooshable ist.

Mando's Corellian Speeder Bike. Das Speeder Bike entspricht im Großen und Ganzen der Version aus Set 75299, die ich an einzelnen Stellen noch einmal modifiziert habe, um seinen Look screen-akkurater zu machen. Auch hierfür war es gut, dass ich das Set zweimal gekauft habe :cool:.

20210108_123224-COLLAGE.jpg

PS: Hier mal das Set 75299 in seiner vollen Pracht, begleitet von dem Speeder Bike des Marshall.

20210108_123245-COLLAGE.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

NerdYoda

Bekanntes Mitglied
Beiträge
129

Bauabschnitt 01: Fundament und Holzsteg​


Unverhofft kommt oft! Ich hatte heute meine erste Teillieferung im Briefkasten. Zwar steht diese Bestellung in der Bestellübersicht des LEGO Shops noch immer im Status "Im Lager", aber sie kam dennoch heute an. Also ging es gleich los, denn es galt endlich den Bau an diesem Projekt zu beginnen. Entstanden sind dabei das Fundament inkl. der - um einen Brick angehobenen - Bodenplatte der Cantina, sowie der Holzsteg. Zum Holzsteg gehören diverse "Abluftsysteme" und zwei Laternen, die auf den Setbildern zu sehen sind. Auch diese haben entsprechend bereits ihren Platz gefunden. Im Rahmen "künstlerischer Freiheit" habe ich zudem damit begonnen einige dekorative Elemente auf der linken Seite der Cantina zu bauen. Hier wird es noch Verfeinerungen geben sobald die nächsten Lieferungen eintreffen. Auch die Bar im Inneren ist schon in Ansätzen erkennbar. Wann es weiter geht? Keine Ahnung. Mal sehen, ob die nächsten Lieferungen ebenso unverhofft kommen, wie diese Erste.

PXL_20210109_134937509.jpg

PXL_20210109_135000113.jpgPXL_20210109_134948297.jpg
 

Kashim

Tan-Fanatiker
Beiträge
177
Der Fortschritt kann sich definitiv sehen lassen
Ich muss zugeben, nach deinem ersten Grundriss war ich dem Projekt gegenüber noch etwas kritisch. Jetzt aber, wo alles leicht angehoben wird und der Steg bereits steht bin ich gepackt. Die Technik vom Steg ist simpel, aber effektiv. Die seitlichen Verzierungen machen auch schon was her.
Kurz gesagt, dein Anfang gefällt mir, und ich freue mic bereits auf weitere Fortschritte :)

Mit freundlichen Grüßen
Kashim
 

NerdYoda

Bekanntes Mitglied
Beiträge
129

Kurzupdate 04: Mos Pelgo Cantina goes Rebrickable​

Hallo zusammen,

in der Hoffnung, dass in dieser Woche der nächste Schwung Teile ankommt, habe ich die Anleitung für meinen MOC fertig gemacht und es nun kostenfrei zum Download auf Rebrickable veröffentlicht. Zudem habe ich - für Bauwütige, die den Platz haben - noch eine Erweiterung entworfen, um den hinteren Teil (man sieht in einer Szene kurz den Zugang zu einem Materialraum sowie ein Terminal auf der Rückwand) der Cantina ebenfalls zu realisieren. Auch diese ist seit dieser Nacht bei Rebrickable online. Beide Anleitungen habe ich entsprechend im Opening Post verlinkt.

Rebrickable MOC-62166 - Mos Pelgo Cantina
Rebrickable MOC-62283 - Mos Pelgo Cantina - Expansion
 
Zuletzt bearbeitet:

Großadmiral Thrawn

Imperium
RLUG Orga
Beiträge
4.770
Hi,

was jetzt nur noch fehlt es mal in Natura zu sehen,
ich hoffe das schaffen wir mal dieses Jahr.

Gruß Thrawn/Frank
 

NerdYoda

Bekanntes Mitglied
Beiträge
129
Hi,

was jetzt nur noch fehlt es mal in Natura zu sehen,
ich hoffe das schaffen wir mal dieses Jahr.

Gruß Thrawn/Frank
Hi,

ich gehe davon aus, dass ich die Steine alle bis Ende des Monats habe. Die Fertigstellung erfolgt dann Häppchenweise bis Anfang Februar. Ist ja kein komplizierter Bau. Nur das Warten auf die Lieferungen ist aktuell unsäglich anstrengend. Will selber auch endlich weiter machen und fertig werden :). Nur die Extension dauert eher bis in den März, aber die ist ja eher der kleine "Rest" und nicht der große und wesentliche Teil des Baus.

Gruß der
Nerd
 
Zuletzt bearbeitet:

Großadmiral Thrawn

Imperium
RLUG Orga
Beiträge
4.770
Hi,

ich gehe davon aus, dass ich die Steine alle bis Ende des Monats habe. Die Fertigstellung erfolgt dann Häppchenweise bis Anfang Februar. Ist ja kein komplizierter Bau. Nur das Warten auf die Lieferungen ist aktuell unsäglich anstrengend. Will selber auch endlich weiter machen und fertig werden :). Nur die Extension dauert eher bis in den März, aber die ist ja eher der klein"Rest" und nicht das große und wesentliche Teil des Baus.

Gruß der
Nerd
Hi,

da bin ich ja mal ganz gespannt und was die Versorgung mit Steinen angeht ist es wirklich zur Zeit etwas anstrengend.

Gruß Thrawn/Frank
 

NerdYoda

Bekanntes Mitglied
Beiträge
129

Bauabschnitt 2: Theke, Mobiliar und Seiteneingang/-ausgang

So, heute ging es dann mal an den zweiten Bauabschnitt. Zugegeben ist es diesmal wieder ein sehr kleiner Abschnitt! Ich habe die Bestuhlung, Tische und eine Erweiterung der Theke hinzugefügt. Der Theke fehlen jetzt nur noch einige Fliesen auf dem Boden, um sie fertigstellen zu können. Zudem war die Seitentür an der Reihe, für die ich mir im Vorfeld schon Gedanken gemacht habe. Die Basis bilden zwei PLATE 1X2 W/ VERT. TUBE (Element 6253003, Design ID 41682), um Plates, Tiles und Tiles inverse in der SNOT-Technik nach oben zu bauen.

PXL_20210116_084816547.jpg PXL_20210116_084803615.jpg PXL_20210116_084645356.jpg

PXL_20210116_084720286.jpg PXL_20210116_084704205.jpg

Abschließend haben ich mich schon ein wenig auf den nächsten Bauabschnitt vorbereitet und meine Überlegung zu dem leichten Wandversatz auf der Vorderseite der Cantina verprobt. Hier habe ich eine Reihe Bricks Modified mit Nubs auf einer Seite und daran wiederum 2 x 3 Tiles angebracht. So sollte die Wirkung aus den Bildern, die ich als Quelle benutzte am Ende durchaus gegeben sein.

PXL_20210116_084832566.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

NerdYoda

Bekanntes Mitglied
Beiträge
129

Bauabschnitt 3: Wände inkl. Details im Innenraum und Fassade​

Was soll ich sagen, es geschehen noch Zeichen und Wunder. Heute kam endlich Mal wieder eine größere Lieferung, die u.a. Teile für diesen MOC und mein (noch immer in Arbeit befindliches) Showcase Interieur dabei hatte.

Also hieß es frei ans Werk. Ich habe heute die Fliesen im Thekenbereich, die gesamte Fassade inkl. der fixierten Dachsektionen rechts und links und auch endlich das Sonnentuch über dem Steg montiert. Auch für die Mittelsektion des Daches sind schon Teile gekommen. Bin gespannt wann ich dafür alles parat habe und damit weitermachen kann.

Hier also ein paar schnelle Bilder des aktuellen Status. Ordentliche Fotos werde ich sicher auch noch machen, wenn die Cantina fertig ist.

Front (ohne Sonnentuch):

PXL_20210126_064048463.jpg

Front rechts und Seitenansicht rechts:

PXL_20210126_064040034.jpgPXL_20210126_064145371.jpg

Front link und Seiteneingang link:

PXL_20210126_064057025.jpgPXL_20210126_064116506.jpg

Innenansicht:

PXL_20210126_064338687.jpgPXL_20210126_064232045.jpgPXL_20210123_125528814.jpg

PXL_20210126_064519154.jpg
Erste Szenen:

PXL_20210123_125825713.jpgPXL_20210123_125813515.jpgPXL_20210123_125759314.jpg

Edit: ich bin echt eine Niete, wenn es um gute Fotos geht. Dennoch habe ich hier einmal versucht den aktuellen Stand noch einmal etwas besser abzulichten und Euch zu präsentieren.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten