[WIP] UCS MC75 "Profundity"

Commander Keller

Kuat-Entralla Engineering
Beiträge
787
Hallo Imperium!

Admiral Raddus´ Kreuzer - die Profundity, bekannt aus Rogue One - wird mein neues Projekt sein (auch wenn das letzte noch keinen Abschluss fand :D).


Ich liebäugle schon länger mit den MonCal-Kreuzern. Das Schiff wird im Maßstab zu dem UCS ISD 10030 sein. Die Länge wird dementsprechend 72 cm. Trotz der "geringen" Größe kein weniger delikates MOC, denn die MCs charakterisieren sich durch kurvige, stromlinienförmige Silhouetten.
Im Gegensatz zu den schon vielfältig duplizierten SD MOCs, sind die MCs kaum vertreten. Die organische Form, da bin ich mir sicher ist wohl ein Hauptkriterium dafür.





Bei den ersten Bauversuchen empfand ich die hier gezeigte Methode mit den curved slopes am elegantesten für die Formgebung auch weil die Formelemente nicht monoton aneinandergereiht wurden. Die Dockingbucht wird zudem so relativ einfach zu realisieren sein.



Das Farbschema ist nur provisorisch und auch für die Pocken auf der Oberfläche muss ich mir noch eine Lösung einfallen lassen, habe aber auch schon ein, zwei Gedanken im Hinterkopf.
Ebenso kritisch ist die Schnauze. Am Anfang noch eine für mich gute Lösung - ist der Überarbeitungsdrang doch schon wieder in da. Ich finde ja die Schnauze ähnelt einem BATTLESTAR (Galactica etc.).


Gruß Keller
 
Zuletzt bearbeitet:

Vauban

Weltenwanderer
RLUG Orga
Beiträge
2.570
Hui, starkes Projekt und starker Anfang! Die geschwungene Außenhülle der Mon Cala-Kreuzer ist in meinen Augen eine gewaltige Herausforderung. Die Kombination aus Curved Slopes und den Rund-Tiles ist in jedem Fall ein tolles Detail.

Viele Grüße

Volker
 

Commander Keller

Kuat-Entralla Engineering
Beiträge
787
Hey Leute,

vielen Dank! Schön, dass euch die ersten Bilder gefallen. Leider sind die MC-Kreuzer eine Rarität in der MOC-Welt und da trifft Herausforderung wohl den Nagel auf den Kopf. Ohne Vorbilder muss man sich da richtig reinhängen und selbst Standards setzen. Es macht aber einen heidenspaß - das Rumtüfteln!

Deshalb gibt es auch nochmal einen Schwung neuer Bilder.
Die Front hat mich nicht mehr losgelassen und musste angeglichen werden. Letztendlich habe ich einen komplett neuen Ansatz gewählt, mit einem fabelhaften Ergebnis. Die Front ist sehr solide und dazu noch sehr schnittig durch die in verschiedenen Winkeln angebrachten großen Slopes.
Leider hatte ich aber keine in LBG:p





Vielleicht mag die Geschmeidigkeit nicht ganz mit diesen Bildern rüberkommen, aber seis drum.

Die Hangarbucht hat auch einiges an Größe zugenommen. Ich habe sie mal grob verkleidet und trotzdem gibt es noch soviel Platz darin für Details. Übrigens geht die Bucht noch über in den Panzergürtel, deshalb wird sie im Endeffekt noch länger sein.



Link zum Album


Grüße Keller
 

3PO

Ambassador
Ambassador
Beiträge
3.079
Hallo Imperium!

Admiral Raddus´ Kreuzer - die Profundity, bekannt aus Rogue One - wird mein neues Projekt sein (auch wenn das letzte noch keinen Abschluss fand :D). Ich liebäugle schon länger mit den MonCal-Kreuzern. Das Schiff wird im Maßstab zu dem UCS ISD 10030 sein. Die Länge wird dementsprechend 72 cm. Trotz der "geringen" Größe kein weniger delikates MOC, denn die MCs charakterisieren sich durch kurvige, stromlinienförmige Silhouetten.
Im Gegensatz zu den schon vielfältig duplizierten SD MOCs, sind die MCs kaum vertreten. Die organische Form, da bin ich mir sicher ist wohl ein Hauptkriterium dafür.





Bei den ersten Bauversuchen empfand ich die hier gezeigte Methode mit den curved slopes am elegantesten für die Formgebung auch weil die Formelemente nicht monoton aneinandergereiht wurden. Die Dockingbucht wird zudem so relativ einfach zu realisieren sein.



Das Farbschema ist nur provisorisch und auch für die Pocken auf der Oberfläche muss ich mir noch eine Lösung einfallen lassen, habe aber auch schon ein, zwei Gedanken im Hinterkopf.
Ebenso kritisch ist die Schnauze. Am Anfang noch eine für mich gute Lösung - ist der Überarbeitungsdrang doch schon wieder in da. Ich finde ja die Schnauze ähnelt einem BATTLESTAR (Galactica etc.).


Gruß Keller
Uh .... schöne Bautechniken ..... HIER KANN MOCER NOCH WAS LERNEN .....

Genial, bin auf weitere Bilder gespannt

Weiter so


Gruß 3PO
 

Commander Keller

Kuat-Entralla Engineering
Beiträge
787
Nabend!

Die Profundity nimmt laaaaangsam Gestalt an. Das langgezogene Heck macht eine schöne Silhouette- fast schon walartig.

UCS MC75 010
by Kommander, auf Flickr

UCS MC75 008
by Kommander, auf Flickr

UCS MC75 009
by Kommander, auf Flickr

UCS MC75 011
by Kommander, auf Flickr

Bei dem neuen Panzerungsgürtel mussten die Details weichen. Wegen der im letzten Update gezeigten Front, musste auch dieser überarbeitet werden. Denn die alte Front war mit dem alten Gürtel verbunden.

Nun aber legt sich der Gürtel angenehmer um das Schiff und die Wedges machen eine schöne Linie, die in sich nach unten auch wieder in einem Winkel abwandert.

Gerade weil der Gürtel nun etwas kantiger ist, wirkt der Abschnitt noch einen ticken mehr nach Militär-ästhetik.

Die Front des Schiffs war ein Zuckerschlecken im Gegensatz zum Heck. Der sich langsam verjüngende Unterteil ist das Problem. Dann kommt da noch die schwarze Farbabgrenzung hinzu…

Mit viel Mühe habe ich eine erste Lösung gefunden – ähnlich der Front. Bleibt noch zu erwähnen, dass die curved technic panels für die Formgebung nahezu perfekt sind.

Nach dem Zusammensetzen der beiden Bereiche hat das Schiff nun ca. 72cm. Nachdem Betrachten der Bilder werden aber nochmal 5cm drangesetzt – denn das Schiff ist mir ein bisschen zu kurz im Vergleich zum Original.

Grüße Keller
 
Oben Unten