Wo sind Grenzen erreicht bzw. was sollte man sich verkneifen [Kontext: Produkte]?

fr4ggl3

Kämpfer gegen die aufkeimende Sucht
Beiträge
551
Hallo zusammen,

beim Thema Lego und Alternativen zu Lego kochen gerne Emotionen hoch.
Andererseits habe ich schon Produktreviews von Sets anderer Hersteller verfasst. Natürlich war die Resonanz nicht überwältigend, aber ich muss auch ganz klar schreiben, dass ich nicht angegangen wurde, weil es Produkte anderer Hersteller waren. Danke an die Community dafür.

Wäre das auch so, wenn man Sets vorstellen würde, die von anderen Herstellern kämen, aber Themen berühren würden, die auch bei Lego erhältlich sind? Definitiv keine 1:1 Kopien, sondern z.B. andere Raumschiffe aus dem Star Wars Universum? Würde IDS hier ggfs. sogar Probleme bekommen, da IDS ja mit Lego Verbindungen pflegt (RLUG etc. - ich steige da eh nicht durch was das alles ist und was man da darf und was nicht)?

Der Hintergrund meiner Frage ist, dass ich evtl. irgendwann solche Sets kaufen würde. Wenn es hier Potenzial auf Streit oder gar Probleme mit Lego geben könnte, würde ich es ganz klar unterlassen das in irgendeiner Form auch nur zu erwähnen oder gar eine Vorstellung solcher Sets zu machen. Probleme müssen nicht sein - vor allem nicht für das Forum.

Und ja, ich habe das jetzt in der "Ich-Form" geschrieben, ich köntte mir aber vorstellen, dass das für andere Mitglieder ebenso interessant sein könnte, da ja schon Fragen im Stile "wo kaufe ich am besten XYZ" kamen.

Und bitte: mir wäre an sachlichem Abwägen und Informieren gelegen. Streit braucht es meiner Meinung nach wegen so einer Anfrage nicht. Wenn ein "nein, das wollen wir nicht" rauskommt ist das für mich wunderbar weil eindeutig. Ich will wirklich nur wissen was Phase ist. Einfach machen und alle in den Streit verfallen lassen will ich nicht. Es gab meiner Beobachtung nach ohnehin schon Mitglieder die sich verabschiedet haben, weil es nicht mehr pur um Lego geht - sowas muss man nicht noch verschärfen.
 

3PO

Ambassador
Forumsmitarbeiter
Beiträge
4.851
Hi,

es gibt einen abgetrennten Bereich und Warum sollten dort keine anderen Sets vorgestellt werden dürfen?




Meine persönliche Ansicht:

Ich bin hin- und hergerissen was das Thema Klemmbausteine angeht, auf der einen Seite würde ich es mir wünschen das Lego wieder etwas erschwinglicher wird (Auch was Einzelteile angeht oder Sets aber es ist Wunschdenken, es ist ein Konzern) und auf der anderen Seite sehe ich die Politik/Regeln/Verhalten/Doppelmoral von China etwas problematisch und das betrifft nicht nur die Welt der Klemmbausteine.

Mehr will ich auch nicht dazu sagen !!

Grüße 3PO
 

blither

Sturmtruppe
Beiträge
86
Wenn andere Hersteller ohne Lizenz Star Wars Produkte produzieren, und diese werden hier vorgestellt, ist das vermutlich eine Grauzone.
 

fr4ggl3

Kämpfer gegen die aufkeimende Sucht
Beiträge
551
Hi,

es gibt einen abgetrennten Bereich und Warum sollten dort keine anderen Sets vorgestellt werden dürfen?
Es geht darum, ob es irgendwo Grenzen aus Forums- oder auch Mitgliedersicht gibt, an der man es aus guter Nachbarschaft mal bleiben lassen soll.

Sowas wie @blither schreibt. Es könnte Grauzonen geben. Die weiß ich nicht sicher, ich bin kein Jurist. Aus dem Bauch heraus würde ICH es wohl auch bleiben lassen. Aber es geht mir hier darum, dass man ja ein Agreement finden kann über Dinge die man aus reiner Vorsicht einfach bleiben lässt. Da wird nichts gefragt und da wird nichts berichtet oder so. Nur damit wir hier wirklich alle gut nachbarschaftlich unterwegs sein können.

Nicht mehr und nicht weniger. Und evtl. hat es den Zusatznutzen, dass man das für alle irgendwie hinschreiben kann. Dann gibts keine Fettnäpfchen.
 

Bot-Trooper

Sammler
Beiträge
403
es gibt einen abgetrennten Bereich und Warum sollten dort keine anderen Sets vorgestellt werden d
Welcher Bereich ist das ?

Was wäre wenn man sowas in den Off-Topic Bereich reinstellt ?

ohnehin schon Mitglieder die sich verabschiedet haben, weil es nicht mehr pur um Lego geht
Sorry aber wenn jemand so intollerant, engstirnig und verbohrt ist dann soll er eben gehen.
Wenn hier einer was zum Thema Eisenbahn zeigt und diskutiert und mich das nicht die Bohne interessiert dann hallte ich mich da raus und schreibe nichts dazu.
Und wenn jemand keine anderen Hersteller mag kann er das doch ignorieren wenn sich darüber unterhallten wird und sich eben nur an den reinen Lego Diskussionen beteiligen. Hallo ? Als erwachsener Mensch sollte man doch so was hinbekommen.



Politik/Regeln/Verhalten/Doppelmoral von China etwas problematisch
Tut mir leid 3PO, aber ich sehe die Politik/Regeln/Verhalten/Doppelmoral von LEGO mittlerweile etwas problematisch.


Interessant ist auch das hier das Kind nicht beim Namen genannt wird.
Natürlich ist hier zum größten Teil die Rede von den ganz großen Mould King Sets.
Wie z.B. die Eclipse oder auch der riesen SandCrawler von denen.
Und natürlich haben die auch 1:1 Kopien von einigen Lego Sets im Sortiment, aber das was hier Thema ist sind definitiv nicht diese Sets.
Mich würde es brennend interessieren was jemand für Erfahrungen damit gemacht hat.
Wie ist das Set, gut schlecht. Wo hat er es gekauft ? Lieferzeit ? Verpackung ? Preis ? etc. pp.
Das würde mich alles brennend interresieren.

Fakt ist, das interresse da ist, und weil es bei diesem Thema immer wieder Stress gibt, wird sich darüber per PN ausgetauscht.
Das finde ich schon irgendwie so richtig arm.
Was ist mit Demokratie, Meinungsfreiheit, Rede und Diskusionsfreiheit ?
 
  • Gefällt mir!
Reaktionen: 3PO

HawaiiToad

alte Meckerkröte
Beiträge
2.303
Es ist ein neuer Thread der letztendlich doch nur die Themen aufgreift, über die Wir hier in den letzten 2 Jahren eh schon diskutiert haben. Die Meinungen vieler hierzu sind schon bekannt, ehrlicherweise muß man ja eher schon von Fronten sprechen.

Fakt ist das es immer mehr Alternativen zu LEGO gibt und das man diese auch immer leichter beziehen kann, weil sie schon in deutschen Online-Seiten auftauchen oder sogar im stationären Einzelhandel.
Nun könnte man alle diese Hersteller ignorieren und dies zu einem reinen LEGO-Forum machen. Damit wären vermutlich auch Einige garnicht so unglücklich.
Oder aber man unterhält sich drüber. Da treffen dann aber eben auch schon unterschiedliche Meinungen und Weltansichten aufeinander und Streit ist da oft schon vorprogrammiert.

Es gibt die wirklichen reinen Kopien, das wäre LEPIN.

Dann gibt es die, die zwar eigene Sets rausbringen, aber damit klar auf Franchises aus Film, Serie, Comic und Game anspielen - ohne dafür Lizenzen zu zahlen.

Und dann Diejenigen die Lizenzen zahlen und eigene Sachen rausbringen.

Warum sollte man z.B. letztere bannen?

Dazwischen gibt es dann noch viele Graubereiche.
Muß sich jeder selbst ehrlich machen und auch eingestehen.

mfg HT/Christian
 

fr4ggl3

Kämpfer gegen die aufkeimende Sucht
Beiträge
551
Gibt es eine Linie aus den Diskussionen der letzten 2 Jahre?

Klar hat jeder seine Meinung, aber es sollte schon ein gewisser Grundcharakter einer Gemeinschaft erhalten bleiben. Wenn das heißt, dass man gewisse Grenzen nicht überschreiten will, dann ist das völlig berechtigt. Im Moment wüsste ich aber einfach nicht wo diese genau zu ziehen sind. Und da würde "Klarheit" helfen. "Klarheit" in diesem Sinne könnte ja auch sein, dass auch Grauzonen nicht bedient werden sollten. Stellt euch vor hier bekommt man Probleme mit Rechtsvertretern von Herstellern, oder gar Schlimmeren. Und am Ende geht es um einen kleinen Bericht, der nicht einmal provozierend gemeint war. Da hat dann keiner was gewonnen, aber alle verloren.
 

3PO

Ambassador
Forumsmitarbeiter
Beiträge
4.851
Hatte meine Review hier abgelegt:


Denke jeder hat seine Meinung und es steht der Person frei diese anzunehmen, zu vertreten, zu äußern solange diese nicht auf einer persönlichen Ebene verletzt. Ich zB reagier gar nicht auf das Wort Lego Fan Boy

3PO
 

3PO

Ambassador
Forumsmitarbeiter
Beiträge
4.851
Gibt es eine Linie aus den Diskussionen der letzten 2 Jahre?

Klar hat jeder seine Meinung, aber es sollte schon ein gewisser Grundcharakter einer Gemeinschaft erhalten bleiben. Wenn das heißt, dass man gewisse Grenzen nicht überschreiten will, dann ist das völlig berechtigt. Im Moment wüsste ich aber einfach nicht wo diese genau zu ziehen sind. Und da würde "Klarheit" helfen. "Klarheit" in diesem Sinne könnte ja auch sein, dass auch Grauzonen nicht bedient werden sollten. Stellt euch vor hier bekommt man Probleme mit Rechtsvertretern von Herstellern, oder gar Schlimmeren. Und am Ende geht es um einen kleinen Bericht, der nicht einmal provozierend gemeint war. Da hat dann keiner was gewonnen, aber alle verloren.
Grauzonen wird es immer geben, entweder man diskutiert es offen oder belässt es. Denke das Problem ist eher dieses "immer Recht haben müssen" ist der Knackpunkt.

Aus der Welt schaffen werden wir es nicht, auch nicht hier im Forum.

Die Kunst besteht eher darin die Meinung einfach mal stehen zu lassen.
 

blither

Sturmtruppe
Beiträge
86
Ich kaufe zwar aktuell nur Lego, aber hatte mal vor einiger Zeit diverse Sets von MegaConstrux gekauft, Leider hat mir die Qualität nicht so gut gefallen.

Vom spielerischen und optischen Gesichtspunkt gefallen mir die Lego-Sets am besten. Habe kein Problem damit, dass es andere Hersteller gibt, aber ich finde es wichtig, auch für den Wettbewerb, dass sich diese an die rechtlichen Vorgaben halten.
 

HawaiiToad

alte Meckerkröte
Beiträge
2.303
Gibt es eine Linie aus den Diskussionen der letzten 2 Jahre?

Wie sollte die aussehen?
Diskutiert wurde durchaus, auch hitzig.
Zugelassen wurden diese Diskussionen auch, beendet oder gesperrt nur wegen Streit bzw. persönlichen Angriffen.
Möchtest Du jetzt ein eigenes Unterforum dafür?
Oder für jeden einzelnen Hersteller eines?
Contests für die auch Fremdsteine und Figuren zugelassen sind?

Es war früher leicht nur LEGO zu behandeln, weil es eben auch fast nur LEGO gab bzw. die Alternativen nahezu nicht zugänglich.
Jetzt wo sich das ändert muß man sich eben auch Gedanken dazu machen wie man mit der "neuen" Situation umgeht.
Die anderen Hersteller werden nicht wieder verschwinden. Es wird Leute geben die sich deren Sets kaufen werden und auch darüber diskutieren möchten. Ist ja schon jetzt der Fall.
Der Druck wird also wachsen.
 

Gamorreaner

Admin
Forumsmitarbeiter
Beiträge
3.856
Ehrlich gesagt, wenn es illegal ist, sollte es nicht unbedingt hier rein. Wenn es aus dem SW-Universum ist, aber aus dem EU und nicht rechtlich geschützt ist, sehe ich damit aber kein Problem.

Was mich momentan ein wenig beschäftigt, ist wie mit Modellen, die mit LEGO-Steinen gebaut worden sind, umgegangen werden sollte, wo die Bauanleitung illegal verkauft worden ist, von Leuten wie Anio. Ist genau so kriminell, aber nur weil es dann am Ende mit LEGO gebaut wird, rechtfertigt es ja nicht den Rechteverstoß mit der Anleitung Geld gemacht zu haben.
 

HawaiiToad

alte Meckerkröte
Beiträge
2.303
Wir werden da sehr schnell an sehr viele Grenzen stoßen. Wenn das Eine erlaubt ist, warum dann das Andere nicht?
Wenn der früher mal das gemacht hat, aber heute hingegen nur noch...
Und mit jeder Entscheidung für oder dagegen wird man wieder einige Leute hier verprellen oder riskiert sogar ggf. rechtliche Konsequenzen.
 

fr4ggl3

Kämpfer gegen die aufkeimende Sucht
Beiträge
551
Wie sollte die aussehen?
Zum Beispiel so:
Ehrlich gesagt, wenn es illegal ist, sollte es nicht unbedingt hier rein. Wenn es aus dem SW-Universum ist, aber aus dem EU und nicht rechtlich geschützt ist, sehe ich damit aber kein Problem.

ICH will doch hier nicht Alternativen abhalten. Ich sehe aber eben auch die Emotionaliät und ich finde schon, dass man das berücksichtigen sollte. Nicht um everybodies Darling zu sein, sondern einfach nur, weil doch am Ende alle ein ähnliches Hobby haben. Da wird es doch Wege geben sich da gemeinsam zu finden.
 

HawaiiToad

alte Meckerkröte
Beiträge
2.303
Wenn irgendwann in den Regalen 50% LEGO neben 50% anderen Klemmbausteinen steht, dann wird vermutlich die Frage auftauchen warum man Diskussionen darüber in einem Forum nicht zulassen sollte.
Definieren wir uns hier über das Hobby Klemmbausteine oder sind wir Fans einer bestimmten Firma?

Aber schon der Aspekt weckt eben Konfliktpotential bei Eingen.

Wie auch schon früher mal in anderen Threads angemerkt wurde: Wenn ich ein MOC zu HdR/SW/Superhelden baue und das in einem Forum hochlade berühre ich auch schon die Eigentumsrechte bestimmter Personen und Firmen. Ob ich dafür belangt werde ist die andere Frage.
Legal ist es erstmal nur die Sets zu nutzen wie sie vorhanden sind.
 

Bot-Trooper

Sammler
Beiträge
403
Wenn ich ein MOC zu HdR/SW/Superhelden baue und das in einem Forum hochlade berühre ich auch schon die Eigentumsrechte bestimmter Personen und Firmen.
Nein solange du kein Geld damit verdienst und es nur für dich Privat verwendet wird.
Ich darf mir ja auch einen 2 x 3 Meter Eisblock in den Garten stellen und mit der der Kettensäge einen Darth Vader rausschnitzen.
Wer will mich dafür belangen ? Ist doch lachhaft.
In deinem MOC hast du aus kleinen viereckigen Steinchen etwas künstlerisch und schöpferisch kreiert was mit Fantasie einem Gebilde
aus der Star Wars Welt ähnlich sieht, mehr oder weniger.
Dann könnte ich ja auch Lego belangen und verklagen weil die etwas verkaufen was wie etwas bestimmtes von Star Wats aussehen soll, es das aber gar nicht tut.
Definieren wir uns hier über das Hobby Klemmbausteine oder sind wir Fans einer bestimmten Firma?
Meinem Gefühl nach ist dieses Forum hier stark Konzern orientiert.
Der Konzern kommt vor dem Thema.

Und dann wären wir auch schon am Punkt wo sich die Ursprungsfrage beantwortet.
Ja, du sollst es dir verkneifen. Weil es nicht erwünscht ist. Weil es zu unschönen debatten ( mit immer wieder den selben ) führt.
Weil diesen Zwist hier einige nicht wollen.
eher dieses "immer Recht haben müssen" ist der Knackpunkt
Und eine andere Meinung als die eigene wird bis zum Ende bekämpft.
Toleranz Fehlanzeige.

Selbstverständlich lasse ich mir mit 45 Jahren auf dem Buckel nicht vorschreiben das ich mir kein Set von Mould King kaufen darf.
Und natürlich werde ich hier keinen Aufbaubericht posten, wozu auch gibt ja genug davon auf YouTube.
Und natürlich werden die Informationen wo kaufe ich am besten was, zu welchem Preis etc. pp. auch weiterhin über PN geteilt.

Ich kann mich grade im Augenblick nur nicht entscheiden ob es die Eclipse oder der Sandcrawler werden soll.
Aber so vom Gefühl her nimmt mir LEGO gerade die Entscheidung ab und ich kaufe einfach beide und dafür dann einfach nix mehr von LEGO.
Aktuell geht meine Tendenz ganz stark in diese Richtung.
 

blither

Sturmtruppe
Beiträge
86
Ich war schon länger nicht mehr aktiv in dem Forum, und auch wenn ich Lego anderen Klemmbausteinherstellern bevorzuge, ist es mir egal, wenn jemand eine andere Marke kauft.

Eine „Grauzone“ (die eigentlich keine ist) finde ich, wenn jemand für ein Produkt Werbung macht, das andere (Marken)Rechte verletzt. Natürlich kann derjenige das machen, und es gibt auch kein Recht (mal abgesehen vom Hausrecht auf dieser Seite), das ihm das verbieten, aber ich bevorzuge das Original.

Und natürlich sind andere Hersteller günstiger, wenn sie keine Lizenzen und Designer beschäftigen, daher finde ich auch einen Preisvergleich schwierig, zumal Lego vermutlich auch andere Gehaltsstrukturen hat.

Aber das muss jeder für sich entscheiden. Ich finde Lego-Produkte preislich immer noch ok. Und Abseits der Lizenzen (z.B. Ninjago) bekommt man die Steine auch relativ günstig.
 

Gamorreaner

Admin
Forumsmitarbeiter
Beiträge
3.856
Und natürlich sind andere Hersteller günstiger, wenn sie keine Lizenzen und Designer beschäftigen, daher finde ich auch einen Preisvergleich schwierig, zumal Lego vermutlich auch andere Gehaltsstrukturen hat.
Der LEGO-Store in Saarbrücken hat meiner Kenntnis nach vor paar Jahren mal für Mindestlohn eingestellt. Ich denke so viel weniger kann der Thorsten Klarhold gar nicht seinen Mitarbeitern zahlen.
 

blither

Sturmtruppe
Beiträge
86
Der LEGO-Store in Saarbrücken hat meiner Kenntnis nach vor paar Jahren mal für Mindestlohn eingestellt. Ich denke so viel weniger kann der Thorsten Klarhold gar nicht seinen Mitarbeitern zahlen.


Es gibt nur rund ein Dutzend Lego-Stores in Deutschland. Keine Ahnung, wie die bezahlen. Es ging mir da eher um den Vergleich der Mitarbeiter im Kerngeschäft.
 
Zuletzt bearbeitet:

Gamorreaner

Admin
Forumsmitarbeiter
Beiträge
3.856
Also in der Fabrik arbeiten keine, oder zumindest kaum welche, von dem was man aus den Videos über LEGO so bisher sehen konnte. Da haben die nen Vorteil gegenüber anderen Herstellern.
 
Oben Unten