X-Wing Spiel Neuauflage - leider nie entwickelt

Gavin

Aktives Mitglied
Beiträge
114
Hab das Video vor einigen Tagen gesehen. Sieht so erstmal ganz nett aus. Es ist halt ne Demo. Mir fehlen solche Spiele wie X-Wing Alliance etc. Die Mod für X-Wing Alliance ist zwar cool, aber das Spiel hat eben auch schon seine Tage auf dem Buckel.

Ein Star Wars Spiel im Stil von Freespace 2 wäre mega
 

Fussel

Aktives Mitglied
Beiträge
121
Beiträge
75
Gavin schrieb:
Hab das Video vor einigen Tagen gesehen. Sieht so erstmal ganz nett aus. Es ist halt ne Demo. Mir fehlen solche Spiele wie X-Wing Alliance etc. Die Mod für X-Wing Alliance ist zwar cool, aber das Spiel hat eben auch schon seine Tage auf dem Buckel.

Ein Star Wars Spiel im Stil von Freespace 2 wäre mega
Toll wäre ja ein Star Citizen (Wenn es denn mal rauskommt richtig) im SW Stil :wub:
 

Gavin

Aktives Mitglied
Beiträge
114
Mal schauen,was eher fertig ist. der Fanfilm Tydirium oder Star Citizen :) Hab das bei einem Kumpel neulich mal angeschaut, der hat sich SC zugelegt plus so einen extrem krassen Flightstick (A10 Warthog Replika) und das im SW-Universum... joa...
 

Gamorreaner

Admin
Forumsmitarbeiter
Beiträge
3.387
Das war 2016 und wir haben für eine modernisierte Version von X-Wing mit all den klassischen Elementen geworben", erzählt Baldree gegenüber Kotaku. Ihre Idee war es die Idee einer Kampagne zu behalten, aber die X-Wing-Formel auch gleichzeitig an das moderne Publikum anzupassen, zum Beispiel mit Pilotenhilfen und Steuerungsmodifikationen für Controller, sowie der Möglichkeit den Missionsfortschritt jederzeit zu speichern.

"Es hatte wenig Aussicht auf Erfolg und wir hatten quasi keine Hoffnungen, dass es ernsthaft in Erwägung gezogen würde, aber wir haben es vermutlich eher für uns selbst gemacht, als in der Hoffnung, dass es grünes Licht bekommen würde."

Double Damage brauchte etwa 2 bis 3 Wochen, um das Video aus Assets, die sie "aus einer Vielzahl von Quellen zusammengesucht" hatten, zusammenzustellen. (Rebel Galaxy Spieler werden einige Teile der UI wiedererkennen.) "EA war sehr freundlich darin uns zuzuhören, aber es kam nie zu irgendetwas und wir zogen weiter.
Ins Deutsche übersetzt: EA hat keine Möglichkeit gesehen Microtransactions ins Spiel einzubauen :D.

Aber mal im ernst, sieht jetzt nicht sonderlich interessant aus. Gute Grafik ja, aber das Fliegen selbst sieht verdammt langweilig aus. Wie nen typisches EA-Spiel halt.

Da muss ich grade an Battlefront 3 denken, wurde ja auch damals eingestellt, wobei das Spiel laut Entwickler zu 99 % fertig war. Zwar noch ne realtiv alte Grafik, aber dafür haben die Spiele damals Spaß gemacht, ganz im Gegensatz zu heute.Wenn ich EA's neues Battlefront so sehe, welches Mitte November erschien... Das wird schon kaum noch gestreamt und der Preis bei Amazon ist auch am einbrechen...
 

Gavin

Aktives Mitglied
Beiträge
114
Also ob's gestreamt wird, weiß ich nicht. Ich habe aber mittlerweile 210 Spielstunden auf dem Buckel. Mir gefällt's sehr gut :)
 

fr4ggl3

Kämpfer gegen die aufkeimende Sucht
Beiträge
362
Ich spiele Battlefront 2 auch ganz gerne. Und die Server sind voll. Also von daher: passt.

Zurück zur X-Wing Idee: ich denke, dass man mittlerweile jedes neue Weltall-Spiel mit Star Citizen vergleichen würde. Insofern ist das Risiko dass ein solches Spiel zerrissen wird, sehr hoch. Dazu kommt, dass das alte X-Wing vor allem auch durch seinen Schwierigkeitsgrad einen legendären Status erlangt hat. Etwas das man heute so nicht mehr verkaufen könnte.

Ich habe mich auf GoG mit allen alten Star Wars Spielen eingedeckt. Die gibt es immer mal wieder sehr günstig. Durch GoG haben sie keinen Kopierschutz mehr (= man kann sie selbst archivieren) und sie laufen auch auf Win10. Und für mich als alten DOS Fetischisten: die MIDI Musik funktioniert! Mit alternativen Soundfonts aufgepeppt ist das einfach wunderbar.

Es wurde zwar zum Teil aus Kompatibilitätsgründen die Hardware 3D Unterstützung deaktiviert, aber das ist nichts was man nicht rückgängig machen könnte.
 
Oben Unten